Selbst gemachte Weichselmarmelade (Sauerkirschen) schmeckt einfach köstlich und mit diesem sehr einfachen Rezept von Maria Schöllauf gelingt sie ganz sicher.

 

Zutaten:

  • 1 kg entkernte Weichseln oder 700 g Weichseln und 300 g Äpfel
  • Saft und Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 g Gelierzucker 2 : 1

 

Zubereitung:

Die Weichseln pürieren. Bei der Variante mit Äpfeln: Äpfel waschen, Kernhaus entfernen, mit der Schale pürieren. Der Landlust-Tipp: Besonders gut geeignet ist der Klarapfel, der zeitgleich mit den Weichseln reif wird!
Gelierzucker 2 : 1 dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten leicht kochen. Die Marmelade heiß in Gläser randvoll füllen, gut verschließen und ca. 30 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

 

Serviertipp:

Durch den säuerlichen Geschmack schmeckt Weichselmarmelade hervorragend zu süßen Desserts wie Mousse, eignet sich zum Bestreichen von Rouladen und passt wunderbar zu Fleischgerichten.