Ein passender Spruch dazu wäre: „Den Hut sollst Du ziehen vor jedem Hollerbusch“.

Die Gesundheitliche Wirkung von Holler ist reich an Vitaminen, Mineralien, hoher Gehalt an Aminosäuren, antibakteriell und entzündungshemmend.

 

Zutaten:

  • 50 dag Hollerbeeren
  • 10 dag Zwetschken
  • 1 Apfel
  • 2 EL Rotwein
  • Vanillezucker, Zimt, Zitrone, Nelke, ein EL Maisstärke

 

Zubereitung:

Holler mit anderen Zutaten ca. 5 Min kochen auf kleiner Flamme, pürieren und zu Topfenknödel, Buchteln. oder Grießschmarren servieren.